Anwendungsgebiete

Die HOLOSAN®-Methode geht über die standard­mäßigen Anwendungs­­bereiche der Bioresonanz hinaus. Sie kommt bei einer Vielzahl von Beschwerden zum Einsatz: akute und chronische Krankheiten, Schmerzzustände und Befind­lichkeits­­-Störungen.
Da die Methode sicher ist und keine Nebenwirkungen hervorruft, ist sie auch für Kinder und Babys sowie Tiere geeignet. 

Zu den Haupteinsatzbereichen der Bioresonanz zählen folgende Themen:

Gewichtsreduktion
Gewichtsreduktion

Es gibt keine Diät für alle - denn jeder Stoffwechsel funktioniert anders.

press to zoom
Allergien
Allergien

Jeder kennt sie, niemand mag sie, wir können dir helfen die schlimmsten Monate des Jahres wieder genießen zu können

press to zoom
Konzentrations - und Lernschwäche
Konzentrations - und Lernschwäche

Konzentrations- und Lernschwächen sind ein konstantes Problem das einem das Leben sehr schwer machen kann

press to zoom
Infekt-Anfälligkeiten
Infekt-Anfälligkeiten

Akute Infekte lassen sich meist mit diversen Methoden gut behandeln und abfangen. Aber die Basis ist und bleibt ein starkes Immunsystem

press to zoom
Nahrungsmittel Intoleranz
Nahrungsmittel Intoleranz

Lactose, Fructose, Histamin, Gluten und Co.

press to zoom
Verdauungsprobleme
Verdauungsprobleme

Verdauungsprobleme sind sehr unangenehm und können die Lebensqualität erheblich einschränken.

press to zoom
Burnout und Stress
Burnout und Stress

Ein Syndrom mit weitreichenden psychischen und körperlichen Folgeerkrankungen

press to zoom
Migräne und Kopfschmerzen
Migräne und Kopfschmerzen

Spannungskopfschmerzen und Migräne sind eines der unangenehmsten schmerzen, die Mehrheit der Österreicher:innen leidet darunter

press to zoom
Raucherentwöhnung
Raucherentwöhnung

Der menschliche Körper hat eine sehr große Regenerationsfähigkeit, so kann es jeder schaffen, sich das rauchen abzugewöhnen.

press to zoom
Hautprobleme
Hautprobleme

Ob autoimmune Reaktion oder eine durch äußeren Effekten: bei Hautirritationen kann Bioresonanz helfen

press to zoom
Rückenschmerzen
Rückenschmerzen

Mehr als zwei Drittel der Bevölkerung leidet zumindest temporär an Rückenschmerzen

press to zoom
Impfausleitung
Impfausleitung

Viele Impfungen haben Nebenwirkungen, mit Bioresonanz kann diese minimiert werden. Für Säuglinge, Kinder und Erwachsene!

press to zoom

weiters können auch diese Themen mit Hilfe der Bioresonanz behandelt werden...

  • Akute und chronische allergische Erkrankungen wie

       (Heuschnupfen, Pollinose, Asthma, Haut­ausschläge, Kontakt­allergie, Histamin-, Gluten-, Lactose-

       und Fructose­ Unverträglich­keiten​)

  • Autoimmunerkrankungen

  • Austestung von Nahrungsunverträglichkeiten

  • Austestung von Schüssler-Salzen und Bachblüten

  • Akute und chronische Schmerzen und Entzündungen, Entzündungen des Magen-Darmtraktes

  • Alters­beschwerden

  • Begleit­behandlung bei Tumor­erkrank­ungen

  • Chronisch-degenerative Erkrankungen aller Art

  • Ekzeme, Neurodermitis oder allergische Ekzeme

  • Erkrankungen der Atemwege

  • Gewichtsreduktion

  • Hautprobleme

  • Herz-Kreislauf­störungen und Stoff­wechsel­krankheiten

  • Hormonelle Störungen

  • Impfvor­bereitung und -ausleitung

  • Immunschwäche und Steigerung der Abwehrkräfte, akute und chronische Infekte

  • Migräne, Kopfschmerzen, Neuralgien

  • Multiple Sklerose

  • Pilz- (Candida, u.a.) und Parasiten­ausleitung

  • Raucherentwöhnung

  • Rheumatische Erkrankungen

       (Arthritis, Polyarthritis, Arthrosen)

  • Schuppenflechte

  • Stressbedingte Beschwerden: chronische Müdigkeit, Erschöpfungs­zustände bis hin zu Burnout, Depressionen, Schlafstörungen

  • Sportmedizin:
    (Sportverletzungen, Wettkampfvorbereitung, Stressmanagement)

  • Tinnitus

  • Umweltmedizin:
    (Toxin- und Schwer­metallaus­leitung, Geopathie, Elektro­sensitivität)

  • Verletzungen, Brüche, Zerrungen

  • Wirbelsäulen­symptome, Rückenschmerzen, Verspannungen, Gelenksschmerzen, Orthopädische Probleme

  • Vorsorge, Anti-Aging

  • Zahnheilkunde:
    (Verträglich­keitstest von Zahnmaterialien, Kieferherde, Vorbereitung und Nachbehandlung von Zahnextraktionen und kieferchirurgischen Eingriffen)


 

dg_logo.png